Hamburg Hafencity

Gegenüber der historischen Speicherstadt entsteht das maritime Vorzeigeviertel der Hansestadt. Im Überseequartier haben sich große Unternehmen wie Spiegel und Unilever aber auch die Umweltorganisation Greenpeace angesiedelt, die beim Bau ihrer Gebäude auf nachhaltige, energetische Standards geachtet haben.
Am Modell im Kesselhaus werden die bisherigen Bauabschnitte, die zukünftigen Planungen und die vielfältigen ökonomischen Beziehungen der Hafencity zur Gesamtstadt präsentiert. Im Fokus steht die Elbphilharmonie, die vom Basler Architekturbüro Herzog & de Meuron auf einem ehemaligen Kakao-, Tee- und Tabakspeicher aufgebaut wurde.

Das große Verlagshaus von Gruner und Jahr, die Hauptkirche St. Michaelis und das erste schwimmende Haus “Floating Home” sind leicht zu erreichen. Eine große Freitreppe, von der Architektin Zaha Hadid entworfen, lädt zum Verweilen ein.

Dauer: ca. 2 Stunden,  Gruppenpreis: 230 € bis 30 Pers.

Geeignet für Oberstufe mit den Fächern Wirtschaft, Geographie, Gemeinschaftskunde und Kunst.

Infos zu ÖPNV-Tickets in Hamburg finden Sie hier: ÖPNV-Schülerkarte  oder Gruppenkarte für 5 Personen