Schultour Abfallwirtschaft

Nach einer kurzen Einführung zum Thema Abfallwirtschaft wird verständlich, weshalb Deutschland Weltmeister bei der Mülltrennung ist. In den Haushalten werden getrennt gesammelt: Papier, Bioabfälle, Glas und Wertstoffe wie Metalle, Kunst- und Verbundstoffe. Eine zukunftsfähige Abfallwirtschaft beginnt aber bereits bei der Abfallvermeidung und bei der Entwicklung von intelligenten Produkten, die nach der Nutzung im technischen oder biologischen Kreislauf bleiben. Mithilfe eines pädagogischen Kartenspieles trennen die Schüler und Schülerinnen in kleinen Teams den Abfall und sprechen über Unsicherheiten bei der Zuordnung. Danach besuchen sie einen Freiburger Recyclinghof und lernen das Konzept im großen Maßstab kennen.

Gruppenpreis: 270€ (bis max. 20 Personen)
Dauer: ca. 3 Stunden