Heute in die Zukunft reisen!

Innovation Academy -
Ihr Partner für Fachtourismus und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Partner von:
Green-City-Logo

Offizieller Partner der Stadt
Stadt-Freiburg-Logo

Mitglied im
Logo-WEE

logo-kl
unesco-banner
Suche
Wer ist online
Wir haben 74 Gäste online
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)French (Fr)Español(Spanish Formal International)Italian - ItalyKorean(Republic of Korea))
Start Hamburg Infotouren Hamburg Mobil

"Hamburg Mobil"

hamburg-mobil01

hamburg-mobil02

Hamburg ist eine der acht deutschen Modellregionen für Elektromobilität, in der Elektroantriebe den Verkehr umweltfreundlicher gestalten sollen. Dabei liegt im Hafen- und Logistikstandort Hamburg der Schwerpunkt auf dem gewerblichen Verkehr. Über 80 batteriebetriebene Fahrzeuge ermöglichen abgasfreie Fahrten. Der Strom für die Elektroautos kommt zu 100% aus erneuerbaren Energien. Gleichzeitig setzt die Stadt Hamburg auf die neue Generation der Brennstoffzellen-Hybridbusse. Diese tanken Wasserstoff statt Diesel, emittieren Wasserdampf anstelle von CO2 und gewinnen beim Bremsen Energie zurück. In der HafenCity tanken sie in der europaweit größten und modernsten Wasserstofftankstelle. Sie kann in der Endausbaustufe täglich bis zu 750 kg Wasserstoff liefern.

Auch im Bereich des Individualverkehrs gibt es zahlreiche innovative Konzepte. Das StadtRAD steht im gesamten Stadtgebiet an vielen zentral gelegenen Leihstationen bereit und kann rund um die Uhr ausgeliehen und benutzt werden.Ebenso Carsharing-Systeme wie “Car2go” oder “cambio” bieten diese Flexibilität an, auch mit Elektroautos. In einem weitläufigen Gebiet stehen Kleinwagen bereit, die jederzeit spontan angemietet und an beliebigen Parkplätzen im Stadtgebiet wieder abgestellt werden können.

Außerdem werden Fuhrparksysteme mit elektronisch getriebenen Fahrzeugen unterstützt und intelligente Parkhauslösungen gebaut, die auch für Fahrräder Parkplätze bereitstellen und alternative Nutzungsmöglichkeiten zulassen.

Leistungen:
Einführung und fachliche Begleitung durch Referenten, Transfer mit ÖPNV oder Bus

Teilnehmerzahl:
max. 25 Teilnehmer

Anmeldeformular