Heute in die Zukunft reisen!
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)French (Fr)Español(Spanish Formal International)Italian - ItalyKorean(Republic of Korea))
Start Freiburg Workshops Energie-Gemeinden

Seminar Energie-Gemeinden

Zweitägiger Workshop in Freiburg und im Südschwarzwald

energiegemeinden01
energiegemeinden05
energiegemeinden02
energiegemeinden06

Stadt und Land leben seit jeher im wechselseitigen Austausch. Der ländliche Raum produziert Nahrungsmittel, bietet Naherholung und wird mehr und mehr zum Energielieferanten.
Mit der Produktion von Holzpellets, Holzhackschnitzeln, Biogas, Solar- und Windstrom leisten Kommunen schon heute einen wichtigen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung.
Anhand von exemplarischen Gemeinden im Schwarzwald wird gezeigt, wie sich ländliche Kommunen mit erneuerbaren Energien selbst versorgen können.
In moderierten Workshops geht es ganz konkret um Potenziale und Entwicklungsmöglichkeiten in Ihrer Gemeinde. Ziel des Workshops ist es, gemeinsam erste Schritte zu einem Handlungskonzept zu erarbeiten.

Donnerstag, 20:00 Uhr:
Anreise und Einführungsvortrag

Freitag 8:30 – 19:00 Uhr:
Ganztägige Busexkursion mit Besichtigung von ausgewählten Energiegemeinden und Gespräche mit kommunalen Vertretern oder Anlagenbetreibern, Ecovin-Weinprobe zum Ausklang.

Samstag 8:30 – 17:30 Uhr:
Ganztägiger, moderierter Workshop zu folgenden Fragen:
Welche Einsparpotenziale sind energetisch noch ungenutzt?
Welche Hürden verhindern bislang eine Entwicklung hin zu mehr erneuerbaren Energien?
Wo soll die Kommune im Jahr 2015 und 2020 angekommen sein?
Wer sind die Akteure auf dem Weg zur zukünftigen Energiekommune?

Angereichert wird der Workshop durch kurze Impulsreferate zu technologischen Entwicklungen, rechtlichen Vorgaben und Förderkulissen aus dem Feld der erneuerbaren Energien.

Leistungen
Sektempfang
Einführungsvortrag
geführte Busexkursion
ökologische Weinprobe mit Flammkuchen
ganztägiger Workshop mit zwei Moderatoren
2 x ÜN mit Frühstück im *** Hotel
2 x Mittagessen, Kaffee und Kaltgetränke
Infomaterial

Zielgruppe:
Kommunale Akteure und Akteurinnen wie z.B. Bürgermeister, Gemeinderäte, Planer, Landwirte, kommunale Unternehmen, etc.

Workshop in Zusammenarbeit mit der endura kommunal GmbH:
endura-logo"Wir sind ein interdisziplinäres Team von Beraterinnen und Beratern, das sich auf die Umsetzung von nachhaltigen Energieprojekten in Kommunen spezialisiert hat. Unsere Kompetenzen bestehen darin, die Potenziale, Ressourcen und Projektmöglichkeiten in Ihrer Gemeinde sichtbar zu machen und konkrete Projekte gemeinsam mit Ihnen umzusetzen. Dabei binden wir sowohl die lokalen Akteure als auch erfahrene Partner ein."

 

Referenten:

walzer Marissa Walzer, Diplom-Geologin, MBA International Business, arbeitet seit 9 Jahren im Bereich der erneuerbaren Energien und verfügt über Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit, der Erarbeitung von Projektideen, Umsetzungsstrategien und Finanzierungslösungen. jenne Markus Jenne, Diplom-Volkswirt, ist Geschäftsführer der endura kommunal GmbH und arbeitet seit 12 Jahren im Bereich der erneuerbaren Energien und der nachhaltigen Entwicklung. Er ist Experte für die wirtschaftliche Realisierbarkeit und die Finanzierung von Projekten.

schwander Hans-Jörg Schwander, Dipl.-Päd., Dipl.-Ing., Leiter Innovation Academy, 5 Jahre Naturschutzverwaltung BW, seit 15 Jahren geschäftsführender Gesellschafter des Medien- und Planungsbüros impuls mit Projektentwicklung, Medienproduktion, Tourismusberatung, seit 10 Jahren Bildungsplanung und Fachtourismus. schulz Erhard Schulz, Chemiker, Stv. Leiter Innovation Academy, Mitgründer des BUND und 24 Jahre deren Landesgeschäftsführer, Begründer der ersten europäischen Solar- und Öko-Messe (1976) und deren Organisator über 22 Jahre, stellv. Landesvorsitzender des Bundesverbands WindEnergie e.V., PR und Medienarbeit für Öko-Projekte.

Preis:
475,- € pro Person
Mindestteilnehmerzahl 20 Personen

Infomaterial

Anfrage-Formular