Heute in die Zukunft reisen!

Innovation Academy -
Ihr Partner für Fachtourismus und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Kontakt:                     +49 761 4004481,  info[at]innovation-academy.de

Partner von:
Green-City-Logo

Offizieller Partner der Stadt
Stadt-Freiburg-Logo

Mitglied im
Logo-WEE

unesco-banner
Suche
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)French (Fr)Español(Spanish Formal International)Italian - ItalyKorean(Republic of Korea))

Innovation Academy

Der gemeinnützige Verein Innovation Academy e.V. organisiert Fachreisen, Exkursionen, Seminare und Workshops zum Themenkreis Innovation und Nachhaltigkeit. Themen im Detail sind: 
Erneuerbare Energien, Stadtplanung, Altbaumodernisierung, Mobilität. Unsere Teilnehmer kommen aus den Bereichen: Politik, Energie, Umwelt, Architektur, Stadtplanung, Wohnungsbau, Finanzierung, Industrie, Handwerk und Bildung. Gerne organisieren wir für Sie ein Komplettprogramm inklusiv Übersetzung, Übernachtung, Verpflegung, Transfer und Rahmenprogramm.

 

10.-12. November 2014: Innovation Academy präsentiert Freiburg in Salvador de Bahia

Bereits zum fünften Mal fand die Konferenzreihe Forum Agenda Bahia in der drittgrößten Stadt Brasiliens statt. Die Veranstaltung greift aktuelle Probleme und Herausforderungen der Küstenmetropole und des Landes auf und versucht Perspektiven für eine nachhaltige Entwicklung in verschiedenen Bereichen wie Stadtplanung, Mobilität, Tourismus oder Energie-und Wassermanagement aufzuzeigen. Unter den brasilianischen und internationalen Referenten war Steffen Ries von der Innovation Academy in Freiburg vertreten. Bereits am Vortag konnte sich unser Mitarbeiter, geführt durch eine lokale Journalistin, ein Bild von der Situation vor Ort machen (siehe Artikel in der Zeitung Correio). Besonders deutlich waren die Probleme im Verkehrssektor zu erkennen. Die Stadt mit Ihren 3 Millionen Einwohnern hat heute ca. 800.000 Autos, das sind ca. 300.000 mehr als noch vor 5 Jahren. Die Straßen sind oft hoffnungslos verstopft. Das eigentlich relativ dichte Busnetz kämpft mit verschiedensten Problemen, wie Sicherheit und Unzuverlässigkeit. Fahrpläne gibt es keine, die Fahrgäste müssen bis zu 40 Minuten auf Ihren Bus warten und da es kaum eigene Busspuren gibt, steht auch der ÖPNV häufig im Stau. Nach 14 Jahren Planung wurde in diesem Jahr zwar eine Metrolinie eröffnet, allerdings ist diese nur 7 Kilometer lang und kann mit Ihren 5 Stationen die Verkehrsprobleme der Stadt kaum lösen. Von besonderem Interesse waren daher auch das Mobilitätskonzept in Freiburg mit der Regiokarte, der Ausrichtung auf eine multimodale Mobilität und den Investitionen in den Radverkehr. Bislang gibt es in Salvador nur wenige, nicht zusammenhängende Radwege. In den nächsten Jahren soll sich hier einiges ändern. Bemerkenswert fanden die Konferenzteilnehmer auch den Modellstadtteil Vauban und bürgerfinanzierte Projekte für erneuerbare Energien. Mehrere lokale Zeitungen sowie Radio- und Fernsehsender berichteten von der Konferenz mit ca. 200 Zuhörern (Zeitungsartikel über die Konferenz).

 

To see more: Interview

 

1.-6. September 2014: Besuch aus Frutillar, Chile

Für die Delegation aus Südchile organisierte Innovation Academy eine sechstägige Informationsreise im Upper Rhine Valley und in die Bodenseeregion. Gekommen waren der Bürgermeister, zwei Mitglieder des Stadtrats, der Theaterdirektor von Teatro de Lago -des bekanntesten Theaters Chiles- eine Architektin und der geschäftsführende Direktor der Stiftung Plades. Sie zeigte großes Interesse an den Themen nachhaltige Stadtplanung, Mobilität, erneuerbare Energien, Naturschutz und an sozialen Projekten. Besucht wurden die Modellstadtteile Freiburgs, das Naturschutzzentrum Feldberg, das Seehotel am Titisee, die Städte Waldkirch, Strasbourg, Lörrach, Konstanz, Überlingen und Bregenz.

Frutillar wurde vor 200 Jahren von deutschen Einwanderern gegründet. Die Delegation interessiert sich besonders für die Stadt Bregenz, weil beide Städte am See liegen und über ein international bekanntes Theater verfügen. Möglicherweise wird aus dem Besuch eine Städtepartnerschaft hervorgehen.


 

To read more here!

 

26. März 2014: Preisverleihung zum innovativen Langzeitprojekt „Klimaschutz konkret“

Engagiertes Energiesparen zahlt sich aus:
Zur abschließenden Preisverleihung des Projekts „Klimaschutz konkret“ waren die Schülerinnen und Schüler zahlreich mit ihren Eltern, Lehrkräften und Schulleitungsteams in die Meckelhalle der Sparkasse Freiburg gekommen. Der 3. Preis ging mit 200 € an den Junior-Wasserstoffforscher und Knallgasexperten Fabian Kunkler. Der 2. Preis mit 400€ ging an die 10d des Mädchengymnasiums St. Ursula. Den 1. Preis erhielt die 10a des Kepler-Gymnasiums mit 600 €.

preisverleihung_00   

Weiterlesen...

 

The 4th Global Infrastructure Basel (GIB) Summit

logoAre you ready for a challenge? Recent estimates say that around 75% of the infrastructure that will be in use in 2050 doesn’t yet exist. This means immense global infrastructure investment needs for decades to come, all in the context of the need for Climate Action, Sustainable Energy for All, and the post-2015 Agenda for Sustainable Development.The 4th Global Infrastructure Basel (GIB) Summit is tackling this challenge by laying the groundwork for the financing of economically, environmentally and socially sustainable infrastructure.GIB is the leading platform for Sustainable Infrastructure Financing, and we are pleased to report strong progress since last year in the introduction of Sustainable Infrastructure as a new asset class. Accordingly, this year’s topic is "Mainstreaming Sustainability in Infrastructure Financing and Investment".Come join investors, developers, policy makers and solution providers on 21-22 May 2014 at the Congress Center Basel in Switzerland and help us meet the challenge. Innovation Academy members/clients will receive a discount of 20% on their GIB Summit 2014 attendance fees. GIB Summit 2014 Programme: www.gib-foundation.org/content/uploads/2014/02/GIB-Summit-2014-Preliminary-Programme.pdf  GIB Summit 2014 Registration: www.gib-foundation.org/register/ (Discount code for the 20% discount: GIB2014_InnovationAcademy)

 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>